Frisch gepresst

Line Of Fate und Zodiak Trio

Zwei Bands aus Bremen haben ein neus Album rausgebracht und könnten unterschiedlicher nicht sein. Während "Line of Fate" puren Metal liefern, experimentieren "Zodiak Trio" wild mit Jazz herum.

Line Of Fate „Dark Age“ VÖ: 17.9.2012

Metalmusik in ihrer ursprünglichen Form: Die Bremer Band Line Of Fate hat ihr erstes Studioalbum veröffentlicht. Herausgekommen sind zwölf Songs (inklusive Intro), die an den Sound von gleichgesinnten Acts der 80er Jahre erinnern – begleitet von der markanten Stimme des Sängers Waldemar Dering. Seit Erscheinen des Werks gab es jedoch einen Mitgliederwechsel: Aus dem Vierer wurde ein Quintett. Zu Dering und den Gitarristen Hartmut Schubert sowie Martin San Vegas gesellte sich Bassist Paul, während Fleischmann den Schlagzeuger Sven D. ersetzte.‹us


ZodiaK Trio „Acid“ VÖ: 5.10.2012

Der Bremer Trompeter John-Dennis Renken ist hierzulande kein Unbekannter. Deutschlandweit hat sich der Musiker ¬einen Namen gemacht – insbesondere im Zusammenhang mit dem ¬Zodiak Trio, das er gemeinsam mit dem Gitarristen Andreas Wahl und dem Schlagzeuger Bernd Oezsevim in der Wahlheimat Essen aus der Taufe gehoben hat. Die Gruppe hat nun das dritte Instrumentalalbum veröffentlicht. Wie auch beim Vorgänger „Q-Train“ (2010) gibt es darauf elektrischen Power-Jazz mit Rock- und Funkanleihen zu hören. Allerdings setzt die Formation die Elektronikelemente wesentlich ¬dezenter ein. Die insgesamt 13 Tracks auf „Acid“ klingen mal aufgeregt und mal entspannt – wer Jazz in einer experimentellen Version erleben will, sollte reinhören.


Linda Bussmann



Mehr zum Thema

Diese News wurde am 30.11.2012 um 11:53 Uhr von Redaktion veröffentlicht.
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst Du angemeldet und eingeloggt sein.
Noch keinen Account? Jetzt registrieren.
Oder log Dich bei bremen4u ein:

bremen4u auf Facebook und Twitter

Titelthema

Von wegen Pssst! Jeden Monat picken wir uns ein Thema heraus, das junge Bremer bewegt: Zum aktuellen Thema

Aktuelle Partybilder

Stadtteilguide

Bremen ist zwar nicht groß, aber wer weiß schon warum Woltmershausen auch Pusdorf genannt wird oder wo es in Vegesack was Feines zu Essen gibt. Wir zeigen Euch, wie es sich wo wohnt und was es mit den Stadtteilen auf sich hat.

Alle Stadtteile im Blick

Schnitten und Schnitzel